Flexijahr und individuelle Lernzeit

Kurzzusammenfassung:

Das Konzept der Individuellen Lernzeit bietet zwei verschiedene Möglichkeiten, in der Mittelstufe ein Schuljahr in zwei Jahren zu durchlaufen („Flexijahr“). Ergänzend werden am Karo Förderkurse für Schülerinnen und Schüler aus den 8., 9. und 10. Klassen angeboten.

Das Angebot zusätzlicher Lernzeit richtet sich v.a. an Schülerinnen und Schüler, die mit Blick auf die Oberstufe ihre Grundlagen festigen und vorhandene Lücken schließen möchten. Es ist aber auch eine Chance für diejenigen, die eine besondere Begabung z.B. im Bereich Musik oder Sport weiter entfalten wollen und deshalb für eine gewisse Zeit Energie von der Schule abziehen.

Im Folgenden finden Sie genauere Informationen zu den beiden Flexijahr-Varianten, weiter unten auf der Seite Näheres zu unseren Förderkursen.

 

Im Überblick:

Die Möglichkeiten im Detail:

a) Flexibilisierungsjahr

In dieser „Vollform” bekommt die Schülerin / der Schüler ein zusätzliches Lernjahr in einer der beiden Varianten 1 oder 2.

 

Variante 1 kann derjenige wählen, der die Jahrgangsstufe 8, 9 oder 10 bereits bestanden hat, sich aber nicht sicher genug fühlt, um in der nächsten Jahrgangsstufe durchzustarten. Die bestandene Jahrgangsstufe wird also erneut durchlaufen, allerdings mit einem wesentlichen Unterschied zum sog. „freiwilligen Wiederholen”: Im Flexijahr können bis zu 6 Stunden aus dem Bereich der Nebenfächer aus dem regulären Stundenplan gestrichen werden. Dadurch entsteht Zeit und Energie für die Fächer, in denen Lücken zu füllen und Rückstände aufzuholen sind.

Besonderheit am Karo: Wer nach der bestandenen 10. Klasse ins Flexijahr geht, besucht dies automatisch in der sog. „10V“, der Vorbereitungsklasse für die Oberstufe. Näheres dazu auf der Homepage unter → Über uns → Vorbereitungsklasse.

 

Bei Variante 2 wird im Voraus entschieden, die Jahrgangsstufe 8 oder 9 in zwei Etappen (sog. Teiljahrgangsstufen) zu durchlaufen. Auch hier kann die Stundentafel um bis zu 6 Wochenstunden pro Etappe reduziert werden (siehe Variante 1).

 

b) Bausteine im regulären Durchlauf

Dahinter verbergen sich fachbezogene Angebote, die zusätzlich zum normalen Stundenplan, wöchentlich oder 14tägig, absolviert werden. Durch die kleine Gruppe von 4 – 8 Schülern kann der Kursleiter auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingehen. Damit die Arbeit in den Kursen möglichst effektiv ist, braucht es motivierte und engagierte TeilnehmerInnen, die ihre Leistungen aktiv verbessern wollen.

 

Individuelle Lernzeit (IL) 2020/21 am Karo

Im Rahmen der individuellen Förderung haben wir im Schuljahr 2020/21 die Möglichkeit, motivierten Schülerinnen und Schülern, die ihr Potential noch nicht ganz ausschöpfen konnten und aufgrund des coronabedingten Unterrichtsausfalls des vergangenen Schuljahrs Lücken schließen wollen, folgendes  Zusatzangebot im Fach Deutsch, Englisch, Latein, Französisch oder Mathematik zu machen:

 

Jahrgangsstufe

Fächer

5

Deutsch, Mathematik

6

Deutsch, Englisch, Mathematik

7

Latein, Französisch, Mathematik

8

Französisch, Latein, Mathematik

9

Französisch, Latein, Mathematik

10

Mathematik

 

Ziel ist es dabei, Unterrichtsinhalte des vorherigen Schuljahres gezielt zu wiederholen, Lerntechniken zu vermitteln, zusätzliche Übungsmöglichkeiten zu bieten und die Lernmotivation zu steigern, damit die Schullaufbahn am Gymnasium erfolgreich weitergehen kann.

Ihre Kinder haben somit die Chance, im Schuljahr 2020/21 diesen kostenlosen Zusatzunterricht im Umfang von ca. 1 Wochenstunde in einer Kleingruppe zu erhalten.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Pädagogische Betreuerin der Mittelstufe, Frau Persigehl, gerne über das Elternportal oder unter julia.persigehl(at)schulen.rosenheim.de zur Verfügung.