Das Herz eines Boxers - Theater für die 9. Klassen

Jojo, ein sympathisches, witziges Großmaul auf der Suche nach Anerkennung. Leo, ein alternder Preisboxer, der davon träumt, in Frankreich noch etwas Neues zu beginnen. Zwei Außenseiter, zwei Generationen und Lebenskonzepte. Im Altenheim treffen sie aufeinander und eine völlig verrückte Freundschaft beginnt, die ihr Leben verändert.

 

Mit der Aufführung "Das Herz eines Boxers" von Lutz Hübner (mit Yannick Zürcher als 'Jojo' und  Gernot Ostermann in der Rolle des alten Boxers) traf Theater Spielzeit voll und ganz den Geschmack der 9. Klassen unseres Karo, die die Aufführung in der Mensa mit großer Aufmerksamkeit verfolgten. Witzig, berührend und eindrucksvoll! Cooles Theater!

D. Schneider

Zurück