21 Preisträger beim Känguru-Wettbewerb am Karo

Am 21. März fand am Karolinen-Gymnasium wieder der jährliche Känguru-Wettbewerb statt, ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern weltweit. In knapp 75 Minuten versuchen Schüler und Schülerinnen dabei Aufgaben zu lösen, die nicht immer rechnerisch, sondern auch durch logisches Denken gelöst werden.

Beispiel:

(Lösung: C)

In diesem Jahr beteiligten sich rund 210 Kinder des Karo aus den MINT-Klassen der 5. Jahrgangsstufe sowie allen Klassen der 6. Jahrgangsstufe. Jeder Schüler erhielt am Ende eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

Eine besondere Leistung war, dass im diesjährigen Wettbewerb ein neuer Rekord von 21 Preisträgern aufgestellt wurde. Diese durften sich über Experimentierkästen, Strategiespiele, Puzzles oder Bücher freuen.

Gratulation an alle Gewinner, besonders an Emil Kreuder (5a), Rebecca Köhrer (6a) sowie Jakob Scharbert (6a), die sogar einen ersten Preis erzielen konnten!

Ein herzliches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung geht an unsere Schulleiterin Frau Rechenauer und an all unsere Mathematiklehrer für die Organisation und Durchführung des Känguru-Wettbewerbes am Karo.

 

P. Stömmer (6d)

Zurück