Willkommensfête für die französischen Austauschschüler

Am Donnerstag, den 4. Oktober, traf abends kurz nach sieben Uhr der Bus mit der Austauschgruppe aus unserer Partnerstadt Briançon auf der Loretowiese ein: 39 Schülerinnen und Schüler, von denen die jüngeren noch auf das Collège, die älteren auf das Lycée gehen. Sie wurden bereits ungeduldig von ihren Austauschpartnern und deren Familien erwartet, bei denen sie die nächsten neun Tage verbringen werden. Bis zum kommenden Freitag werden sie in Begleitung ihrer Lehrer die Stadt erkunden und Ausflüge nach München, Amerang und Wasserburg machen, zeitweise aber auch den deutschen Unterricht besuchen.

 

Zum gegenseitigen Kennenlernen waren alle Beteiligten am Freitagabend nach der Ankunft zu einer "fête" in der Mensa eingeladen, die die deutschen Schüler vorbereitet hatten: Einige Kennenlernspiele sollten das Eis brechen, danach gab es Getränke und ein kleines Buffet, bevor es ans Tanzen ging. Aktuelle deutsche Hits und französische "tubes" brachten alle zum Tanzen – und nicht zuletzt die Hilfe von Jonas und Moritz, den engagierten Mitgliedern des Technikteams, trug zum Gelingen dieses Abends bei.

B. Custor

Zurück