"Die Musik aber ist der wichtigste Teil der Erziehung: Rhythmen und Töne dringen am tiefsten in die Seele und erschüttern sie am gewaltigsten." (Platon, Politeia 401d)

Musik am Karolinen-Gymnasium

Selbstverständnis

Musik macht Freude und besitzt großes Begeisterungspotential. Sie spricht über Gefühle und den Verstand hinaus jeden Einzelnen in seiner Ganzheit an und besitzt die Kraft, Menschen im gemeinsamen Singen und Musizieren zu verbinden. Sowohl innerhalb des Musikunterrichts als auch in den einzelnen Projekten und Ensembles ist es uns am Karo deshalb ein Anliegen, die Schüler zur altersgerechten Auseinandersetzung mit aktuellen und historischen Erscheinungsformen der Musik anzuregen. 

Dabei soll die Förderung der Schüler in stimmlichem Ausdruck, ästhetischer Wahrnehmung und Gestaltung dazu beitragen, eigene Identität zu finden, gleichzeitig aber auch Toleranz und Achtung gegenüber anderen Kulturkreisen zu stärken.

 

(Quelle einiger Textelemente: Vgl. LehrplanPlus Musik)

 

Ansprechpartner

Katrin Gell (Fachbetreuerin und Betreuerin der Fachschaftsseiten)