Wenn Zuckerstangen tanzen - Besuch einer Aufführung der Ballettschule Bartosch-Linke

Am vergangenen Freitag, den 13.12.2019 durften Schülerinnen und Schüler der Wahlkurse „Tanz“ sowie der Theaterklasse 6C unter der Begleitung von Frau Ritter und Frau Lehner ein ganz besonderes Tanzstück live erleben : die Ballettschule Bartosch-Linke lud um 11:00 vormittags zu einer Schülervorstellung ihres Jahresabschlussballetts „Ein Wintermärchen“. Die Geschichte zweier kleiner Mädchen, die sich nachts auf den Weihnachtsmarkt schleichen und sich inmitten von glitzerndem Christbaumschmuck, kecken Lebkuchen, zarten Schneeflocken und Eiskristallen sowie Zwetschgenmännchen und Zuckerstangen wiederfinden, verzauberte die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer. Die großartige Choreographie zu mitreißender Musik und der feine tänzerische Ausdruck, den die jungen Tänzerinnen und Tänzer (darunter auch einige Schülerinnen des Karolinen-Gymnasiums) auf die Bühne brachten, gab lohnende Einblicke in die Welt des klassischen Balletts und bot den Schülerinnen und Schülern ein unvergessliches Erlebnis.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Roland Troll)

Berichte aus der Fachschaft

Besuch der Ballettaufführung „Ein Wintermärchen“

Am vergangenen Freitag, den 13. Dezember, durften Schülerinnen und Schüler der Wahlkurse „Tanz“ sowie der Theaterklasse 6c in Begleitung von Frau...

Weiterlesen

Musikalische Auszeit beim adventlichen Kammerkonzert

Eine musikalische Auszeit von der vorweihnachtlichen Hektik bot das diesjährige adventliche Kammerkonzert des Karo. Dabei beeindruckten die...

Weiterlesen

Besuch der Musical-Inszenierung von „Krabat“

20 Schülerinnen und Schüler der siebten Jahrgangsstufe durften am Donnerstag, den 14. November, zusammen mit den Lehrkräften Frau von Buttlar und Frau...

Weiterlesen

„Maus macht Musik“ – Musiktheater des P-Seminars Musik für Grundschüler

Ein Jahr lang war an dem Musiktheater „Maus macht Musik“ im Rahmen des P-Seminars Musik (Leitung: Katrin Gell) intensiv gearbeitet und geprobt worden....

Weiterlesen

„Oper hautnah“ – KAROPlus auf Gut Immling

Gebrochene Herzen, Völlerei und Mord – ein Fernsehkrimi? Für die Schülerinnen und Schüler unseres schulinternen Begabtenförderungsprogramms KaroPlus...

Weiterlesen

Musik in unterschiedlichsten Formationen – „Sommerserenade“ am Karo

Für den Endspurt vor den Sommerferien hatte sich die Fachschaft Musik in diesem Schuljahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen – eine...

Weiterlesen

„Was wirklich zählt“

Das große, selbstgeschriebene Abschlussstück "Was wirklich zählt" der Theaterklasse entstand unter den Eindrücken unserer beiden Theaterjahre,...

Weiterlesen

Von Blues bis Disco – Interaktives Jazzkonzert der Gruppe Klanglicht aus München

Kaum waren die letzten Töne des Faschingskonzerts verklungen, stand für die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe ein weiteres musikalisches...

Weiterlesen

Von Ohrwürmern und musikalischen Verwandlungskünstlern

Einen weiteren Glanzpunkt in der Konzerttradition des Karo setzte in der vergangenen Woche das erste Faschingskonzert in der Geschichte der Schule:...

Weiterlesen

Bühne frei für „Anatevka“

Nach der fulminanten Aufführung von „Cats“ anlässlich des 125-jährigen Schuljubiläums reihte sich mit der Premiere von „Anatevka“ am vergangenen...

Weiterlesen