Sprachen

Jede Sprache führt uns in eine neue Welt: Sprachen öffnen nicht nur ein Fenster zu einer Kultur, zu anderen Menschen und neuen Begegnungen. Sprache bestimmt auch unsere Art zu denken, die Welt wahrzunehmen, Wissen zu organisieren, Fragen zu stellen, unser Zusammenleben zu gestalten. Mehrere Sprachen zu beherrschen, heißt daher auch, mit mehr als einem Blickwinkel auf die Welt schauen, dem Fremden aufgeschlossen und tolerant begegnen und sich geistig flexibel auf Neues einstellen zu können.

Deshalb will das Karolinen-Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern mit vielfältigen, über den Lehrplan hinausgreifenden Aktivitäten ein solides sprachliches Fundament mit auf ihren Lebensweg geben und ihnen die Freude an kreativem Umgang mit Sprache und an der Begegnung mit Menschen und der Auseinandersetzung mit deren Gedanken vermitteln; denn „der Mensch ist“, wie Wilhelm von Humboldt es formulierte, „nur Mensch durch Sprache."

Am Karolinen-Gymnasium gibt es folgendes Angebot an Fremdsprachen:

  • Als erste Fremdsprache wird ab der 5. Jahrgangsstufe Englisch unterrichtet.
  • In der 6. Jahrgangstufe kann zwischen Latein und Französisch als zweiter Fremdsprache gewählt werden.
  • In der achten Jahrgangstufe ist Französisch die dritte Fremdsprache im sprachlichen Gymnasium.
  • Spanisch ist als spätbeginnende Fremdsprache in der 10. Jahrgangsstufe wählbar.
  • Zudem gibt es bei entsprechender Nachfrage ein Wahlkursangebot in Italienisch.

Aktuelles

Zwischen Freund und Feind - Wie weit würdest du gehen?

Am vergangenen Wochenende präsentierten die Schülerinnen und Schüler des Profilfachs „Theater und Film“ unter Leitung ihres Lehrers Michael Steurer...

Weiterlesen

Das Herz eines Boxers - Theater für die 9. Klassen

Jojo, ein sympathisches, witziges Großmaul auf der Suche nach Anerkennung. Leo, ein alternder Preisboxer, der davon träumt, in Frankreich noch etwas...

Weiterlesen

Märchenerzähler begeistert fünfte Klassen

Auch dieses Jahr begeisterte Herr Baeseke mit seinen Märchen und Sagen auf der "kleinsten Bühne der Welt" unsere 5. Klassen.

Weiterlesen

„Dark Noise“ für die achten Klassen

„Ich liebe die Dunkelheit“. So beginnt der Thriller von Margit Ruile, den die Autorin am 21. März unseren achten Klassen vorstellte. Die Dunkelheit...

Weiterlesen

„coole Schauspieler – nahe am Buch – tolle Atmosphäre – abwechslungsreiche Effekte – sehr aktuell“

Das sind kurze „Blitzlichter“ aus der 10b zum Theaterbesuch von „Nathan der Weise“ am Mittwoch, 20. März. Nachdem wir im Unterricht Lessings Drama...

Weiterlesen

Karoschüler schreiben für die FAZ

Im laufenden Schuljahr haben erneut Schülerinnen der Q12 Reportagen für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) erarbeitet, die es bis zur...

Weiterlesen

Ab ovo usque ad poma palmae dulcia

„Ergo vivamus, dum licet esse bene.“ Legentes haec verba Trimalchionis, qui in Petronii Satyricis convivas lautitiis atque rebus delicatis delectat,...

Weiterlesen

Bienvenue, FranceMobil! Das FranceMobil brachte Frankreich ans Karo

Am 27. Februar kamen die Schülerinnen und Schüler der gesamten 7. Jahrgangsstufe (ja richtig, auch die Lateiner!) in den Genuss einer ganz besonderen...

Weiterlesen

Jakob Scharbert gewinnt den Vorlesewettbewerb der Rosenheimer Schulen

Am Montag, den 11. Februar, waren alle Schulsieger der Vorlesewettbewerbe der 6. Klassen in die Stadtbibliothek zum Stadtentscheid eingeladen. Acht...

Weiterlesen

Lateinschüler besuchen Antigone-Inszenierung am Residenztheater

„Gewaltig ist viel. Doch nichts ist gewaltiger als der Mensch.“ So urteilt die Frau aus Theben, die in der Inszenierung des Residenztheaters den Chor...

Weiterlesen