Gib Gummi! - MINT7 gestartet

Naturwissenschaftliche Versuche in der Karo-Schulküche? An diesem ungewöhnlichen Ort startete im November das erste Modul von MINT7 mit dem Thema „Gummibärchen und essbares Geschirr“. Mit viel Begeisterung und praktischem Geschick stellten die Schüler Naschwerk verschiedenster Farben, Formen und Aromen her. Nach einer ersten Probeverkostung konnten viele der „Gummi-Werke“ mit nach Hause genommen werden.

 

 

 

Das erstmals in diesem Schuljahr stattfindende MINT7-Programm ermöglicht es besonders interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassen 7a und 7b, sich über den „normalen“ Unterricht hinaus mit Mathematik, Naturwissenschaft und Technik zu beschäftigen. An sechs Nachmittagen im Schuljahr bieten verschiedene Lehrkräfte größtenteils praktisch ausgerichtete Themen an – beispielsweise werden Roboter programmiert, Lebewesen und Gesteine untersucht oder einfache chemische Experimente durchgeführt.

 

Nach einem langen, aber nicht alltäglichen Nachmittag verließen die MINT7-Teilnehmer die Schulküche mit neuen Erfahrungen – voller Vorfreude auf das nächste Modul „Chemische Weihnachten – Versuche in der Vorweihnachtszeit“.