Flexijahr und individuelle Lernzeit

Kurzzusammenfassung:

Das Konzept der Individuellen Lernzeit bietet zwei verschiedene Möglichkeiten, in der Mittelstufe ein Schuljahr in zwei Jahren zu durchlaufen („Flexijahr“). Ergänzend werden am Karo Förderkurse für Schülerinnen und Schüler aus den 8., 9. und 10. Klassen angeboten.

Das Angebot zusätzlicher Lernzeit richtet sich v.a. an Schülerinnen und Schüler, die mit Blick auf die Oberstufe ihre Grundlagen festigen und vorhandene Lücken schließen möchten. Es ist aber auch eine Chance für diejenigen, die eine besondere Begabung z.B. im Bereich Musik oder Sport weiter entfalten wollen und deshalb für eine gewisse Zeit Energie von der Schule abziehen.

Im Folgenden finden Sie genauere Informationen zu den beiden Flexijahr-Varianten, weiter unten auf der Seite Näheres zu den Förderkursen, die das Karo im Schuljahr 2018/19 anbietet.

 

Im Überblick:

Die Möglichkeiten im Detail:

a) Flexibilisierungsjahr

In dieser „Vollform” bekommt die Schülerin / der Schüler ein zusätzliches Lernjahr in einer der beiden Varianten 1 oder 2.

 

Variante 1 kann derjenige wählen, der die Jahrgangsstufe 8, 9 oder 10 bereits bestanden hat, sich aber nicht sicher genug fühlt, um in der nächsten Jahrgangsstufe durchzustarten. Die bestandene Jahrgangsstufe wird also erneut durchlaufen, allerdings mit einem wesentlichen Unterschied zum sog. „freiwilligen Wiederholen”: Im Flexijahr können bis zu 6 Stunden aus dem Bereich der Nebenfächer aus dem regulären Stundenplan gestrichen werden. Dadurch entsteht Zeit und Energie für die Fächer, in denen Lücken zu füllen und Rückstände aufzuholen sind.

Besonderheit am Karo: Wer nach der bestandenen 10. Klasse ins Flexijahr geht, besucht dies automatisch in der sog. „10V“, der Vorbereitungsklasse für die Oberstufe. Näheres dazu auf der Homepage unter → Über uns → Vorbereitungsklasse.

 

Bei Variante 2 wird im Voraus entschieden, die Jahrgangsstufe 8 oder 9 in zwei Etappen (sog. Teiljahrgangsstufen) zu durchlaufen. Auch hier kann die Stundentafel um bis zu 6 Wochenstunden pro Etappe reduziert werden (siehe Variante 1).

 

b) Bausteine im regulären Durchlauf

Dahinter verbergen sich fachbezogene Angebote, die zusätzlich zum normalen Stundenplan, wöchentlich oder 14tägig, absolviert werden. Durch die kleine Gruppe von 4 – 8 Schülern kann der Kursleiter auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingehen. Damit die Arbeit in den Kursen möglichst effektiv ist, braucht es motivierte und engagierte TeilnehmerInnen, die ihre Leistungen aktiv verbessern wollen.

 

IL 2018/19 am Karo

Auch im kommenden Schuljahr wird es wieder Angebote parallel zum regulären Durchlauf geben, voraussichtlich

für die Jahrgangsstufe 8 und 9 in Latein und Mathematik,

für die Jahrgangsstufe 10 einen Blockkurs Chemie für SWG-SchülerInnen und SchülerInnen aus der Vorbereitungsklasse, die in der Oberstufe Chemie weitermachen möchten.

Die Schülerinnen und Schüler werden von ihren Fachlehrkräften noch in diesem Schuljahr für das kommende vorgeschlagen und erfahren etwa Mitte Juli 2018 von der Möglichkeit, bei einem solchen Intensivangebot teilzunehmen. Damit die Arbeit in den Kursen möglichst effektiv ist, braucht es motivierte und engagierte TeilnehmerInnen, die ihre Leistungen aktiv verbessern wollen. Deshalb wird von den vorgeschlagenen SchülerInnen ein „Bewerbungsschreiben” erwartet, damit wir die besonders motivierten Schüler von denen unterscheiden können, bei denen die Teilnahme eher auf den Wunsch der Eltern zurückgeht. Diese Auswahl hat sich gut bewährt und soll auch im kommenden Schuljahr so weitergeführt werden.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, aus Eigeninitiative Interesse an einem bestimmten Kurs anzumelden – es ist eine echte Chance, in einer kleinen Gruppe zielgerichtet Defizite aufzuarbeiten und sich dann gestärkt wieder den aktuellen Herausforderungen zuzuwenden. Bitte nehmen Sie oder Ihre Tochter / Ihr Sohn in diesem Fall direkt Kontakt mit der Beratungslehrerin, Frau Blöchinger, auf.

Das Flexibilisierungsjahr in der Variante 1 oder 2 ist ein Angebot für die Mittelstufe, in das man auch während des laufenden Schuljahres noch einsteigen kann, spätestens zum Halbjahr 2018/19. Empfehlenswert ist ein ausführliches Beratungsgespräch vorher, um den individuell passendsten Weg herauszufinden.

 

Nähere Informationen zu allen Formen der Individuellen Lernzeit finden Sie im Internet unter

http://www.km.bayern.de/epaper/individuelle-Lernzeit/index.html

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungslehrerin