Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern, Lehrkräften und Mitarbeitern schöne und erholsame Sommerferien!

 

Sprechstunden des Direktorats und Öffnungszeiten des Sekretariats während der Sommerferien:

  • jeden Mittwoch von 10:00-12:00 Uhr
  • darüber hinaus:
    bis 31.07.2020 jeweils MO bis FR von 10:00-12:00 Uhr,
    ab 31.08.2020 jeweils MO bis FR von 10:00-12:00 Uhr
    und am 07.09.2020 von 09:00-14:00 Uhr 

1. Schultag, Di., 08.09.2020: Für die Jahrgangsstufen 6-11 beginnt die Schule um 07.50 Uhr.
Beginn und Begrüßung für die neuen 5. Klassen:
ab 8.15 Uhr, genauere Informationen finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle
Unterrichtsschluss am 1.Schultag: 5. Klassen 12:05 Uhr, ab 6. Klasse 12:50 Uhr

 

Nachprüfungen und Besondere Prüfung

Die schriftlichen Anmeldungen zu diesen Prüfungen müssen bis spätestens Mittwoch, 29.07.2020, im Sekretariat abgegeben werden. Die Nachprüfungen (für Schüler der 6.-9. Jahrgangsstufe) und die Besondere Prüfung (für Schüler der 10. Jahrgangsstufe) finden vom 02.09.- 04.09.2020, jeweils um 09:00 Uhr, statt. Die Prüflinge treffen sich vor dem Sekretariat.

 

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Fünftklässlern!

Wir freuen uns auf 160 neue Schülerinnen und Schüler, die wieder in sechs Klassen unterrichtet werden. Die Einteilung der Klassen ist ab 1. September im Parterre des B-Gebäudes (aktueller „Neubau“) einsehbar. Am ersten Schultag, 8.9., werden wir unsere Neuen in Anwesenheit ihrer Eltern ab 8.15 Uhr in Empfang nehmen. Genauere Informationen finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle.


Aktuelles

Kinder für Kinder

 

Nachdem im Frühjahr Herr Weber von der Fundación „Estrellas en la calle“ in den 6. Klassen sein Projekt vorgestellt hatte, beschlossen die Schülerinnen und Schüler der Religruppe 6bc, ab der Fastenzeit monatlich einen kleinen Teil ihres Taschengeldes zu sammeln, um diesen den Straßenkindern in Cochabamba zur Verfügung zu stellen. Das Projekt unterstützt Kinder und junge Erwachsene, die in extremer Armut oder auf der Straße leben müssen und verschiedensten Gefährdungen ausgesetzt sind. Auch das Karolinen-Gymnasium trägt seit einiger Zeit immer wieder durch verschiedene Aktionen zur Unterstützung der Fundación bei.

In der 6bc kamen so in den letzten Monaten über 80€ zusammen, die der Religionslehrer zum runden Betrag von 100€ aufstockte und die am 19. Juli Herrn Weber, der eigens dafür nochmal ans Karo gekommen war, überreicht werden konnten. Er berichtete, dass mit dem Geld, das ohne irgendwelche Abzüge weitergeleitet wird, eine Familie drei Monate versorgt werden kann und der Gegenwert in Bolivien sogar an die 800€ beträgt. Zudem werde jeder von der Fundación überwiesene Betrag vom Kindermissionswerk nochmals um 15% erhöht.

F. Huber