Klippenspringen, S-Bahnsurfen, Hochhausklettern

     

    Keine Aktivitäten für schwache Nerven, aber als Unterrichtshemen sicherlich spannend genug für Jugendliche, um sich damit selbstständig, kreativ und kritisch auseinandersetzen: Einen solchen Versuch selbstgesteuerten Lernens unternahmen die Klassen 10a und 10b im Fach Englisch.

     

    Den thematischen Ausgangspunkt für das Projekt bildete ein Schulbuchtext über jugendliche Klippenspringer in Großbritannien. Im Vorfeld erhielten die Klassen Arbeitsaufträge und wurden in kleinere Arbeitsgruppen eingeteilt.

     

    Zunächst stand die Analyse des gelesenen Buchtexts im Mittelpunkt. Dabei spielten Inhalt, Struktur, optische und sprachliche Gestaltungsmittel eine Rolle. Im nächsten Schritt war von jeder Gruppe eine möglichst kontroverse Diskussion zum Thema Klippenspringen vorzubereiten, in die man auch persönliche Erfahrungen einbringen konnte. Den Hauptteil bildete dann der Entwurf eines Info-Plakats. Jede Gruppe wählte hierbei je nach individuellem Interesse ein eigenes Beispiel für eine gefährliche Freizeitaktivität und versuchte, diese auf dem Plakat in Wort und Bild möglichst informativ und kritisch zu darzustellen. Die gewählten Themen reichten von S-Bahnsurfen über Hochhausklettern bis hin zu Freeclimbing.

     

    Nach der vierstündigen Erarbeitungsphase im Computerraum folgte die Präsentation im Klassenzimmer, bei der die einzelnen Gruppen die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellten.

     

    Ein wesentlicher Bestandteil dieser Einheit selbstgesteuerten Lernens war das Nutzen eines Online Dictionary. Es diente als wesentliche Hilfestellung zum Verständnis unbekannter Wörter bei der Internetrecherche aber auch beim Entwurf der englischen Begleittexte für die Plakate. Dieses erste Arbeiten mit einem relativ leicht handhabbaren Wörterbuch diente bereits als Vorgriff auf die später noch folgende Einführung der komplexeren ein- und zweisprachigen Wörterbücher im Unterricht.

     

    Insgesamt war dieser Wechsel der Arbeitsform den Schülern eine willkommene Abwechslung, so dass sie mit großem Engagement bei der Sache waren.

     

    Mat