Die Deutsche Bundesbank zu Gast in den WR-Kursen der Q12

     

    Am 30. November begrüßte das Karo Frau Charlotte Schnitzler, Mitglied des Stabs des Präsidenten der Deutschen Bundesbank.

     

    In ihrem äußerst informativen Vortrag zeigte Frau Schnitzler die Wirkungsweise des geldpolitischen Instrumentariums der Europäischen Währungsunion und deren Strategien zum Erhalt der Preisstabilität und Bankenliquidität auf. Im Anschluss folgte eine kritische Auseinandersetzung mit den Grenzen der Politik der Geldschöpfung. Fragen wie „Welche Bedeutung kommt der Niedrigzinspolitik zu?“ und „Welche Folgen ergeben sich aus dieser Zinspolitik und dem Ankauf von Staatsanleihen?“ galt es zu analysieren.

     

    Als Fazit erfuhren die Kursteilnehmer, dass die Euro-Teilnehmerstaaten ihre Strukturreformen und Konsolidierung der Haushalte weiter vorantreiben müssen, um die Stabilität der Eurozone zu gewährleisten.

     

    A. Weber